Vom Blogger zum Millionär

Gerade im Internet, wo die Konkurrenz groß ist, ist es nicht leicht, sich Wohlstand zu erarbeiten. Auch deshalb finde ich es erwähnenswert, wenn es bestimmte Personen durch harte Arbeit und Durchhaltevermögen bis zum Multimillionär schaffen. Vor diesem Hintergrund möchte ich heute den amerikanischen Internetmarketer Pat Flynn beleuchten, der in seinen besten Monaten über 300.000€ einfährt.

 

 

Bescheidene Anfänge

Pat wurde 2007/2008 von seinem Job als Architekt gefeuert und reihte sich damit in all die persönlichen Dramen ein, die mit der globalen Finanzkrise einhergingen. Notgedrungen suchte er nach einer alternativen Einkommensquelle und fand zu seinem Glück den Berufsweg des Internetmarketers. Mit kleinen Nischenseiten zu Themen wie Bildung und Sicherheit konnte er sich ein Einkommen im Netz aufbauen. Seinen Blog Smart Passive Income, den er damals nur als Hobby betrieb, um seine Fortschritte im Internet zu dokumentieren, ist heute sein Hauptgeschäft und die Einnahmequelle, die ihn zum Millionär gemacht hat.

Anzeige

 

Details führen zum Erfolg

Als Blogger hat Pat seinen ganz eigenen Veröffentlichungsplan umgesetzt. Anstatt täglich kurze Beiträge zu veröffentlichen, hat er für eine oder zwei Wochen an umfangreichen Anleitungen gearbeitet, die eine so gute Qualität hatten, dass sie vorne in den Google – Suchergebnissen gelistet wurden. Diese extrem detaillierten und hilfreichen Artikel haben ihm natürlich viele Besucher gebracht. Den Traffic hat er dann durch Partnerprogramme monetarisiert.

 

Vom Blogger zum Unternehmer

Mit dem Aufstieg des mobilen Internets hat Pat dann zusätzlich zu seinem Blog einen Podcast aufgebaut. Heute bespielt er auch seinen Youtube – Kanal regelmäßig. Pats Mantra in seinem Geschäft ist „Sei überall“. So ist er nicht nur Blogger, Podcaster und Youtuber, sondern er bewegt sich auch in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Instagram und Snapchat. Die Reichweite, die er durch seine Content Marketing Strategie erzeugt, macht er heutzutage nicht nur als Affiliate, sondern auch mit eigenen Produkten zu Geld. Ein monatlicher Umsatz von über 100.000 USD ist derzeit für ihn die Norm. Und wenn er ein neues Produkt veröffentlicht, erzielt er sogar ab und an über 300.000 USD.

Ich hoffe, das Pats Geschichte dich inspiriert und dir zeigt, was im Internet möglich ist, wenn du über die nötige Disziplin und über Durchhaltevermögen verfügst.